Bericht Mai 2017

 

 

Der Tölzer -  Leichtathletiknachwuchs belegte gute Platzierungen

bei den Sportwettkämpfen.

 

Die ersten Wettkämpfe im Jahr 2017 fanden für die Tölzer Nachwuchsathleten der Leichtathletik am 12.05. in Geretsried, 21.05. in Starnberg und 27.05. in Peißenberg statt. Mit einer kleinen Mannschaft fuhr man nach Geretsried. Anna Emerkofer W12 belegte mit 1152 Punkte den 1.Platz und im 800 m Lauf mit 3.00.3 Minuten den zweiten Platz. Karl Wenisch  M9 belegte im Team-Wettkampf einen vierten Platz und im 800 m Lauf  mit 3.06.6 Minuten einen sehr guten zweiten Platz. Weitere Ergebnisse Carolin Froböse  W9 Platz 10. und David Emerkofer M10 Platz 5.

Beim Starnberger Sportfest blieb Anna Emerkofer unter 3.00.00 Minuten über die 800 Meter. Sie wurde mit 2.56.00 Minuten Zweite in diesem Wettbewerb. In der Teamwertung U8 belegten David Keilmann, Timea Keilmann, Felix Öztürk , Sebastian Schmutzer , Levin und Jaron Zimmermann einen ausgezeichneten zweiten Rang.

Bei den offenen südwestoberbayerischen Kreis-Meisterschaften in Peißenberg ging Anna Emerkofer  W12 gleich in sieben Disziplinen an den Start. Die 60 Meter Hürden und der Hochsprung waren Neuland für die Nachwuchsathletin,die im Trikot der LG Oberland startete. Sie belegte aber dennoch bei den 60 Meter Hürden einen 5.Platz und im Hochsprung einen 4.Rang. Bei sehr heißen Temperaturen lief sie am Nachmittag die 800 Meter in 3.03.89 Minuten und kam damit auf einen sehr guten 3. Platz.

Leider verletzte sich am Vormittag Charlotta Bibi W12 und konnte somit ihre Leistungen nicht richtig erbringen.

Beim Drei-Kampf errang David Emerkofer einen 8.Platz. Einen 4.Platz in der gemischten Teamwertung U10 mit Sophia Kneitel Carolin Froböse und David Keilmann komplettierte das Sportwochenende ab.