Gerätturnerinnen bei Gau-Einzelmeisterschaft 2019 erfolgreich !

Die Tölzer Turnerinnen holen 7 Stockerlplätze:
4x Gaumeister, 1x Gau-Vizemeister, 2 Dritt-Platzierte

Die erflogreichen Teilnehmerinnen des TV: Fanni und Kinga Doktor, Marlene Englaender, Johanna Jennerwein, Sarah Kiesling, Paula Kirchberger, Sophia Kneitel, Luisa und Magdalena Linser, Christina Loth, Franziska Mändle, Giorgia Malatrasi, Franziska Mehringer, Katharina und Sophia Menacher, Lilly Meßmer, Franziska Meyr, Marlene Rein

Der Turngau Oberland hielt am 5.Mai 2019 seinen Einzelentscheid „Master“ im Gerätturnen weiblich in Weilheim ab.

87 Starterinnen aus 5 Vereinen kämpften in 7 Altersklassen um die Gaumeistertitel.

Der 4-Geräte Wettkampf mit Kraftelementen am Stufenbarren, Mut auf dem 10cm breiten Balken, Dynamik über den Sprungtisch, sowie Beweglichkeit und Ausstrahlung der Bodenküren verlangt von den Mädchen vieles ab. Mit viel Trainingsfleiß starteten die 17 Turnerinnen top vorbereitet durch das Trainerteam Anita Meyr, Michaela Nagler, Johanna Zacher,  Monika Lijsen und Laura Bürger ihren Wettkampftag.

Bei den jüngsten Turnerinnen wurden die 5-bis 8-jährigen in einer Wettkampfklasse gewertet, was natürlich in diesem Alter einen immensen Leistungsunterschied bedeutet. Franziska Meyr (2012), und Lilly Meßmer (2013) hatten an ihrem ersten Einzelwettkampf mit großer Nervosität zu kämpfen. Auch Luisa Linser (2012) war die Aufregung anzusehen. Alle drei konnten jedoch ihre Trainingsleistungen mit Bravour abrufen und zeigten sehr saubere Übungen. Vor allem der Balken brachte ohne Stürze viele Punkte ein.

Im Jahrgang 2010 turnten Fanni Doktor und Paula Kirchberger um die heiß ersehnten Medaillenplätze. Fanni präsentierte an allen Geräten sehr saubere Übungen und erreichte dadurch einen souveränen 4. Platz. Paula überzeugte vor allem am Reck, wo sie sich die zweit Höchste Punktzahl in ihrer Altersklasse erturnte. Zum Schluss wurde sie mit einen verdienten 3. Platz belohnt und durfte ihren ersten Pokal mit nach Hause nehmen.

Einen enormen Leistungsschub präsentierten die 9 bis 13 jährigen. P8 mit Flick Flack am Boden und tolle Handstandüberschläge am Sprungtisch, ließen die Augen der begleitenden Fans strahlen und Bewunderung zukommen. 

Im Jg.2009 machten die Tölzerinnen das Treppchen fast unter sich aus. Franziska Mehringer und Katharina Menacher lieferten sich ein Kopf an Kopf „Rennen“. Beide turnten am Boden sowie am Stufenbarren die zweitschwerste Übung P8. Am Sprungtisch „ powerte“  die zierliche Katharina über das 1,25 Meter hohe Gerät. Am Balken zeigte die kämpferische Franziska, eine schöne, sturzfreie Übung mit Rad, Handstand und hohen Sprüngen, somit sicherte sie sich den Sieg. Katharina wurde Vize-Gaumeisterin. Magdalene Linser verpasste nur knapp das Treppchen, war aber super stolz über den 4. Rang.

Im Jg. 2008 wurde für Sarah Kiesling der Trainingsfleiß mit dem 3. Rang belohnt.

In der Altersklasse 2006+2007 mit 23 Mitstreiterinnen setzte sich Sophia Menacher  vom TV Bad Tölz durch und turnte erstmalig an einem Wettkampf den höchsten Sprung  P9. Durch Ihren Mut, einen Handstandüberschlag mit 2 halben Drehungen in den Flugphasen zu turnen, wurde sie mit dem Gaumeistertitel der Erstplazierten belohnt.

Im Jahrgang 2004/2005 führt wieder einmal kein Weg vorbei an Franziska Mändle. Sie sicherte sich mit satten 3 Punkten Vorsprung den Gaumeistertitel und ist seit 5 Jahren in Folge ungeschlagen  Gaumeisterin. Mit Salti vorwärts oder rückwärts und 180 Grad Spreizwinkel-Sprünge auf dem dünnen Schwebebalken animierte Sie das Publikum zu Beifall und wurde wieder einmal verdient Siegerin. Ihre jüngere Teamkollegin Marlene Englaender durfte sich ebenfalls mit einem tollen 6. Platz im 19-köpfigen Starterfeld verdientermaßen freuen.

In der Damenklasse Jahrgang 2003 und älter ging es schon um jedes Zehntel. Giorgia Malatrasi vom TV Bad Tölz konnte sich trotz Trainingsrückstand toll in Szene setzten und verdankte es Ihrer souveränen Bodenkür und ihrem guten Handstützüberschlag mit zwei halben Drehungen in der Luft über den Sprungtisch den Sieg und dem Titel der Gaumeisterin.

 

Sport in Zahlen:

JG: 2003 und älter:
1. Platz Giorgia Malatrasi
 
 
JG: 2004+2005:       
1. Platz Franziska Mändle
                              
6. Platz Marlene Englaender
 
 
JG: 2006+2007
1. Platz Sophia Menacher
 
8. Platz Johanna Jennerwein
 
9. Platz Marlene Rein
 
20.Platz Kinga Doktor
 
 
JG 2008     
3. Platz Sarah Kiesling
 
6. Platz Sophia Kneitel
 
12. Platz Christine Loth (verletzungsbedingt nur 3 Geräte geturnt)
 
 
JG 2009                 
1. Platz Franziska Mehringer
 
2. Platz Katharina Menacher
 
4. Platz Magdalena Linser
 
 
JG 2010    
3. Platz Paula Kirchberger
 
4. Platz Fanni Doktor
 
 
JG 2011 u.jünger 
9. Platz Luisa Linser
 
11. Platz Lilly Meßmer
 
12. Platz Franziska Meyr

 

Zurück