Tischtennis

Tischtennis ist nicht nur Familien sondern auch Wettkampfsport. Und Tischtennis ist Hochleistungssport, es ist die schnellste Rückschlag-Ballsportart. Der Ball kann eine Geschwindigkeit von 170 km/h mit bis zu 150 Drehungen/Sekunde erreichen. Die Kontaktzeit zwischen Schläger und Ball beträgt ca. 1/500 Sekunde. Ziel ist es, schnell Punkte zu erreichen, eigene Fehler zu vermeiden und den Gegenspieler durch geschicktes Taktieren zu Fehlern zu zwingen. Es ist ein Höchstmaß an Konzentration, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination erforderlich. Wesentlich ist auch, dass die Spielzüge des Gegners richtig „gelesen“ werden, nur dann ist es möglich, erfolgreich auf die Schläge zu reagieren.

Tischtennis..
- Reaktion und Reflexe werden verbessert und die Konzentration wird geschult,
- Ausdauer, Schnelligkeit und Kraft werden trainiert,
- Beweglichkeit und Koordination werden verbessert,
- kann in jedem Alter und in jeder Spielstärke gespielt werden,
- es besteht fast keine Verletzungsgefahr und kann bis in hohes Alter gespielt werden,
- verursacht nur sehr geringe Kosten, Geselligkeit und Fair play kommen nicht zu kurz.

Hier noch eine kleine Zusammenfassung des nicht ganz einfachen Regelwerkes:

Fundstück beim SG-Empor Oranienburg -> Aktuelle Regeln

Mehr noch zum Thema Tischtennis zu finden auf Wikipedia oder Tischtennis.net